Links überspringen

Kiefergelenksdiagnostik & -therapie

Kieferdiagnostik und Kiefertherapie Zahnärzte Rheinfelden

Kiefergelenksdiagnostik & Kiefergelenkstherapie in Rheinfelden

Viele Menschen leiden unter Kopf-, Nacken- oder Rückenschmerzen. Eine mögliche Ursache für die Beschwerden wird allerdings oft außer Acht gelassen: das Kiefergelenk.
Stress, altersbedingter Verschleiß, ein fehlerhafter Biss – die Ursachen für Schäden am Kiefergelenk sind vielfältig und werden oftmals als Ohrenschmerzen missinterpretiert.
Kopf, Kiefer und der Bewegungsapparat bilden zusammen eine funktionelle Einheit, weshalb sich Probleme im Mundbereich auch auf andere Bereiche des Körpers auswirken. Leider können schon kleine Veränderungen wie zum Beispiel eine schlecht sitzende Prothese oder Zahnlücken Probleme verursachen.

Daher empfiehlt es sich, bereits bei kleineren Beschwerden den Zahnarzt aufzusuchen. Zusätzlich kann eine mit der Praxis abgestimmte Physiotherapie helfen.

Kiefergelenksdiagnostik

Der Begriff Funktionsdiagnostik bezeichnet eine Analysemethode, mit der wir Zähneknirschen, Kiefergelenksbeschwerden, Spannungskopfschmerzen oder sogar Nacken- und Rückenproblemen auf den Grund gehen können, die Ihre Ursache im Mund und im Kausystem haben.
Erkrankungen im Kiefergelenk, sogenannte Craniomandibuläre Dysfunktionen (CMD), werden durch Fehlfunktionen und/oder Fehlstellungen von Zähnen, Muskeln und den Kiefergelenken ausgelöst.

Welche Beschwerden sind typisch?

Bereits einzelne Beschwerden können Hinweise auf eine CMD geben. Häufig auftretende Symptome sind unter anderem:

  • Kopf- und Nackenschmerzen
  • Schmerzen im Kiefergelenk
  • Knacken im Kiefergelenk
  • Zähneknirschen
  • Zahnschmerzen
  • abgeschliffene Kauflächen der Zähne

Zähneknirschen

Eine häufige Ursache für Schmerzen im Kiefergelenk ist das Zähneknirschen. Vor allem nachts werden unbewusst Ober- und Unterkiefer sehr fest aufeinander gepresst und die Zähne aneinander gerieben, sodass die Schmelzschicht abgerieben wird.
Vor diesem Abschleifen hilft eine sogenannte Knirscherschiene, die individuell für Sie in der Zahnarzt-Praxis Rheinfelden angefertigt wird.

Kiefergelenkstherapie

Ziel der Therapie ist es, die Einheit von Zähnen, Zahnhalteapparat, Kaumuskulatur und Kiefergelenken wiederherzustellen.
In den meisten Fällen erfahren unsere Patienten durch die Behandlung mit speziellen CMD-Schienen eine schnelle Besserung der Symptome.
In einigen Fällen ist eine zusätzliche Physiotherapie hilfreich. Die Kiefergelenkstherapie sollte dabei immer mit der Zahnarzt-Praxis Rheinfelden abgesprochen werden, um optimale Ergebnisse zu erzielen.
Behandlungstechniken der Physiotherapie sind bei der Therapie der Kiefer vor allem die manuelle Therapie, die Massage, Akupunktur oder die Lymphdrainage.

Weitere Informationen zum Thema Kiefergelenksdiagnostik und –therapie oder anderen Leistungen der Praxis erhalten Sie per Mail oder Telefon. Gerne können Sie natürlich auch einen Termin vereinbaren und unserer Team berät Sie persönlich.