Links überspringen

Versiegelung der Zähne: Brauche ich das?

Bestimmt haben Sie schon davon gehört, dass bei Kindern die Backenzähne versiegelt worden sind. Doch was bedeutet das eigentlich? Und wie sinnvoll ist eine Versiegelung der Backenzähne? Die Zahnklinik Dreiländereck in Rheinfelden erklärt.

Warum werden Backenzähne versiegelt?

Wir brauchen unsere Backenzähne besonders beim Zerkleinern der Nahrung. Dafür besitzen sie große Kauflächen. Diese sind jedoch nicht glatt, sondern bestehen aus ganz kleinen Furchen, auch Fissuren genannt. Dadurch fällt uns das Zerkleinern leichtern, allerdings bleiben in diesen feinen Rillen auch gerne mal Essensreste zurück. Auch beim Zähneputzen sind die Fissuren nicht unbedingt vorteilhaft, da sie so klein sein können, dass sogar die Borsten der Zahnbürste zu dick sind. Die Gefahr, dass sich eine Karies in den Fissuren bildet, ist daher groß.
Gerade bei Kindern ist diese Gefahr noch höher, da sie anfangs noch nicht so gründlich putzen wie Erwachsene. Aus diesem Grund werden im Kindesalter die Fissuren gerne versiegelt.

Was bedeutet Versiegeln?

Beim Versiegeln der Zähne wird in die Fissuren eine spezielle Kunststoff-Füllung gegeben, sodass die Fissuren etwas geglättet werden. Keine Sorge, dadurch entstehen keine Nachteile beim Essen, doch die Kauflächen der Backenzähne können durch die Versiegelung gründlicher geputzt werden.
Der Zahnarzt reinigt und trocknet die Flächen zuerst gründlich, dann werden sie etwas angeraut, damit das Material für die Versiegelung besser haften kann. Danach härtet er die Masse durch UV-Licht aus. Der Vorgang ist komplett schmerzfrei und innerhalb weniger Minuten erledigt.

Müssen Backenzähne grundsätzlich versiegelt werden?

Nein, nicht unbedingt. Jeder Mensch ist anders, so auch seine Zähne. Manche von uns haben keine tiefen Fissuren, sodass eine Versiegelung nicht unbedingt notwendig ist. Bei tiefen Furchen jedoch ist die Versiegelung sehr sinnvoll, da dadurch das Kariesrisiko deutlich gesenkt werden kann!

Gut zu wissen: Die Kosten für die Versiegelung der Backenzähne wird bei Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 bis 17 Jahren von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Die Zahnklinik Dreiländereck berät Sie natürlich gerne zu Ihrer individuellen Situation.
Jetzt Termin vereinbaren unter +49 (0)7623 – 717 87 0 oder online.

zurück zur Übersicht