Links überspringen

Ratgeber: Was können Zahnpflegekaugummis?

Zahnpflegekaugummis gibt es in verschiedenen Formen, Varianten und Preisklassen. Angeblich sollen Sie vor Zahn- und Zahnfleischerkrankungen schützen und dabei noch für einen frischen Atem sorgen. Aber was können die Kaugummis wirklich?

Was steckt in den Zahnpflegekaugummis?

Inhaltsstoffe, die für die Zahngesundheit relevant sein können sind vor allem Fluorid, Xylit und Silberionen. Diese können bei der Remineralisierung des Zahnschmelzes helfen und können antibakteriell wirken. Xylit ist ein natürlicher Zuckeralkohol und vielleicht als Zuckerersatz schon bekannt, kann zusätzlich karieshemmend wirken.

Welchen Nutzen haben die Kaugummis?

Ganz allgemein regt das Kaugummikauen den Speichelfluss an, welcher zahnschädigende Säuren neutralisieren kann. Auch Mundgeruch kann durch manche Zahnpflegekaugummis verhindert werden. Ganz wichtig ist, die Kaugummis sollten unbedingt zuckerfrei sein!

Zuckerfrei, aber trotzdem süß?

Die meisten Zahnpflegekaugummis sind zuckerfrei, denn nur so können sie einen gewissen positiven Effekt für Zähne und Mundraum haben. Doch viele Kaugummis schmecken trotzdem süß, wie geht das? Meist sind dafür zwei Stoffe verantwortlich: Zuckeralkohole oder Süßstoffe wie z.B. Sorbit, Xylit, Maltit oder Mannit. Diese Stoffe sind zwar weniger süß als normaler Zucker, aber besitzen doch eine Süßkraft. Bei Zuckeralkoholen und Süßstoffen entsteht bei ihrer Aufspaltung anders als bei Zucker keine Säure, welche wiederum die Zähne angreift.

Kaugummi statt Zähneputzen?

Ein Zahnpflegekaugummi ersetzt nicht das Zähneputzen! Zuckerfreie Kaugummis können die Mundhygiene zwar unterstützen, indem sie den Speichelfluss anregen und damit eine gewisse Reinigung ermöglichen, aber das Zähneputzen können sie in keinem Fall ersetzen! Speisereste werden nicht gründlich entfernt und auch die enthaltene Menge an Xylit reicht nicht aus, um eine Kariesentstehung zu verhindern.
Wenn Sie unterwegs sind, bietet es sich an, zur Unterstützung auf Zahnpflegekaugummis zurückzugreifen, die häusliche Zahnpflege mit Zahnbürste und Zahnseide ersetzen die Kaugummis aber nicht.

Gerne beraten wir Sie in der Zahnklinik Dreiländereck in Rheinfelden auch persönlich zu allen Fragen der Zahnmedizin.
Jetzt Termin vereinbaren unter +49 (0)7623 – 717 87 0 oder online.

zurück zur Übersicht